Babette Liebisch, geboren im Januar 1990 in einer brandenburger Kleinstadt

beendete 2010 erfolgreich das Abitur am Gymnasium in Rangsdorf

2010-2013 ausgebildet zur Mediengestalterin Digital + Print in Berlin

ab 2013 Studium des Kommunikationsdesigns und Medien in Wismar

Mein Interesse gilt der Vielseitigkeit der Dinge, dem Bewusstsein um das Ungewisse, der Ambivalenz des Lebens, dem stetigen Wandel in Raum und Zeit.
All diese Themen dienen als Inspirationsquelle für mein kreatives Arbeiten, bei dem ich versuche, meine Emotionen gestalterisch fassen zu können und sie für andere zugänglich zu machen.
Ich gestalte, weil es mir Spaß macht, Freude bereitet, ich mich darin erfahren kann und mit dem Material in Resonanz gehe. Daher bevorzuge ich die analoge Arbeit, das alte Handwerk in Kombination mit neuen Medien.

Für mich stehen Kunst und Handwerk im Mittelpunkt meiner Arbeit, beides Bereiche, in denen sich der Mensch selbst erfahren kann, alle Sinne angesprochen werden und vor allem die Ehrfurcht vor dem Leben als Basis fungieren. Manchmal entstehen durch vermeintliche Fehler wunderschöne, zufällige Werke, andere Male verbirgt sich in der regelmäßigen Wiederholung eine wahrhaftige Ästhetik. Daher sind meine Motive natürlichen Ursprungs, gepaart mit inszenierter Komposition versuche ich dem Wunder des Lebens auf die Spur zu kommen, einen Blick ins Innere zu erhaschen.
Meine Fotografien sind Abbildungen einer Realität, wie ich sie vor Augen habe, mit ihren Geheimnissen, Manipulationen und Eigenheiten. Ein Wechsel von farbigen und schwarz-weiß Aufnahmen, analogen und digitalen Techniken, der Fotografie im Freien und im Studio, verschiedenen Bildsprachen und Motiven ermöglicht mir die ganze Bandbreite der fotografischen Technik auszuleben.

Auf dem Weg meiner fotografischen Ausdrucksweise suche ich bevorzugt Modelle für Portraits und Akt. Ich suche Menschen, Orte, Veranstaltungen, Workshops und Zusammenarbeit mit anderen Fotografen, Studios oder Agenturen, um meinen Erfahrungsschatz auszubauen.

Auf Anfrage biete ich Shootings im Bereich Portrait, Akt und Reportage an.